Unsere Lösung - Teil 1


Vermögenserhaltung

Vermögensstrukturierung

Sie wünschen sich eine ganzheitliche Lösung aus einer Hand. Ausgangspunkt der Vermögensstrukturierungsberatung ist deswegen eine erste persönliche Bestandsaufnahme im Bereich Ihrer Schutzziele, Ihrer Familiensituation und Ihrer Vermögenssituation.

Nach der verschlüsselten Rücksendung eines kurzen Fragebogens erstellen wir für Sie kostenlos eine erste konkrete Einschätzung, ob eine Familienstiftungskonzeption zu Ihren Zielen passt.

Da uns seit einiger Zeit besonders viele Neukundenanfragen erreichen, bitten wir um Verständnis, dass wir derzeit leider nur Interessenten mit einem vorhandenen oder kurzfristig angestrebten liquiden Vermögen von mindestens 3 Mio. Euro beraten können.

Nach unserer Einschätzung kann man derzeit nur mit Hilfe von börsennotierten liquiden Anlagen, nicht aber allein mit Immobilien- oder Beteiligungsvermögen einen hinreichenden Vermögenschutz für die Familie erzielen, weil nur hiermit eine hinreichende Diversifikation von Anlagen und von relevanten Risiken verschiedener Art möglich ist.

Bitte senden Sie uns gerne eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenn Sie eine erste Einschätzung für Ihre spezifische Situation wünschen.

Liegt eine positive Einschätzung vor, führen wir persönlich oder über Videokonferenzsysteme Beratungsgespräche mit Ihnen, in welchen wir Ihre Fragen beantworten und uns einem individuellen Lösungsvorschlag nähern. 

In der Regel umfasst ein solcher Vorschlag die Ausgestaltung einer liechtensteinischen Familienstiftung, eines  Vermögensüberführungskonzeptes und manchmal auch die Gründung von Tochtergesellschaften der Stiftung, häufig im Wohnsitzland des Stifters und seiner Familie.

Regelmässige Schwerpunkte der Beratung sind der zu verfolgende Stiftungszweck, Vermögensschutzaspekte, mögliche Vermögensüberführungswege und die Ausgestaltung der vorhandenen Einflussnahmemöglichkeiten der Stifterfamilie auf das laufende Stiftungsgeschehen insbesondere vor dem Hintergrund von Beschränkungen, die sich aus dem deutschen Steuerrecht ergeben.

Für den Bereich des liquiden Stiftungsvermögens erörtern wir eine geeignete Anlagestrategie für das  künftige Stiftungsvermögen. Liquides Vermögen ist geeignet, bestehende Vermögenskonzentrationen im Wohnsitzland zu reduzieren und das erarbeitete Familienvermögen damit langfristig gegen politische und volkswirtschaftlichen Risiken abzusichern.

Sofern fremdvermietete Immobilien nicht zu Vermögensschutzzwecken durch börsennotierte und damit liquide und einfach zu verwaltende weltweit gestreute Immobilienanlagen ersetzt werden sollen, können auch diese auf eine Tochtergesellschaft der Familienstiftung, meist im Belegenheitsort der Immobilie übertragen werden. Dies ist sinnvoll, wenn die langfristige Bewirtschaftung durch den Stifter oder Familienmitglieder vor Ort angestrebt wird.

Ähnliches gilt für vorhandene unternehmerische Beteiligungen. Auch diese sollten nur dann auf die Stiftung übertragen werden, wenn eine längerfristige unternehmerische Bewirtschaftung und Entwicklung durch den Stifter oder Familienmitglieder in deren Wohnsitzland angestrebt wird. Eine frühzeitige Übertragung führt dazu, dass unternehmerische Haftungsrisiken reduziert und künftige Unternehmenswertsteigerungen nicht irgendwann Gegenstand einer Wegzugs-, Erbschafts- und Vermögensbesteuerung auf Ebene des Stifters oder dessen Familienmitgliedern werden können.

Findet der entwickelte Vorschlag Ihre Zustimmung, erarbeiten wir Ihre individuelle Stiftungsdokumentation und begleiten Sie bei der der Ausstattung der Stiftung. In der Regel arbeiten wir dabei mit Anwälten und Steuerberatern in Deutschland zusammen, die den Prozess flankierend begleiten. 

Alle vorstehend genannten Dienstleistungen der Vermögensstrukturierung werden ausschliesslich von der Schweiz aus persönlich und vertraulich durch die Eheleute Gierhake und Angestellte der Vermögensschutz AG erbracht. Gelegentlich und vorübergehend erfolgen einzelne steuerberatende Tätigkeiten durch diese Gesellschaft und deren Mitarbeiter auch bei Kundenbesuchen in Deutschland.

Unsere Erfahrung aus mittlerweile rund 100 Vermögensschutzprojekten führt dazu, dass bereits in kurzer Zeit effiziente Lösungen gefunden werden.

Unsere Lösungsangebote entwickeln wir für Sie im Rahmen unserer Vermögensstrukturierung.

Senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns an +423 233 54 84

Kontakt

Vermögensschutz AG
Zürcherstrasse 139
CH-8645 Rapperswil-Jona

Vermögensschutz Gierhake AG
Landstrasse 40
LI-9495 Triesen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt

Vermögensschutz AG
Zürcherstrasse 139
CH-8645 Rapperswil-Jona

Vermögensschutz Gierhake AG
Landstrasse 40
LI-9495 Triesen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon

Socials