Datenschutzerklärung

I Datenschutzerklärung in Bezug auf die Vermögensschutz AG, Rapperswil, Schweiz.

Diese Website der Vermögensschutz AG unterliegt schweizerischem Datenschutzrecht, insbesondere gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG), sowie allenfalls anwendbarem ausländischem Datenschutzrecht wie beispielsweise der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU). Die EU anerkennt, dass das schweizerische Datenschutzrecht einen angemessenen Datenschutz gewährleistet.

Der Zugriff auf unsere Website erfolgt mittels Transportverschlüsselung (SSL / TLS).

Der Zugriff auf unsere Website unterliegt – wie jede Internet-Nutzung – der allgemeinen, anlasslosen, unterschiedlosen und verdachtsunabhängigen Massenüberwachung durch Sicherheitsbehörden in der Schweiz, in der EU, in den USA und in anderen Staaten. Wir haben keinen direkten Einfluss auf die entsprechende Bearbeitung von Personendaten durch Geheimdienste, Polizeistellen und sonstige Sicherheitsbehörden.

Wir verwenden die freie Open Source-Software Matomo (ehemals Piwik) zur statistischen Auswertung der Nutzung und Reichweite unserer Website ohne Personenbezug.

Bearbeitung von Personendaten

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Eine betroffene Person ist eine Person, über die Personendaten bearbeitet werden. Bearbeiten umfasst jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Aufbewahren, Bekanntgeben, Beschaffen, Löschen, Speichern, Verändern, Vernichten und Verwenden von Personendaten.

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht. Im Übrigen bearbeiten wir – soweit und sofern die DSGVO anwendbar ist – Personendaten gemäss mindestens einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten um die berechtigten Interessen von uns oder von Dritten zu wahren, sofern nicht die Grundfreiheiten und Grundrechte sowie Interessen der betroffenen Person überwiegen. Berechtigte Interessen sind insbesondere unser betriebswirtschaftliches Interesse, unsere Website bereitstellen zu können, die Informationssicherheit, die Durchsetzung von eigenen rechtlichen Ansprüchen und die Einhaltung von schweizerischem Recht.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person sowie zur Durchführung entsprechender vorvertraglicher Massnahmen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir gemäss allenfalls anwendbarem Recht der EU oder gemäss allenfalls anwendbarem Recht eines Landes, in dem die DSGVO ganz oder teilweise anwendbar ist, unterliegen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO für die Bearbeitung von Personendaten mit Einwilligung der betroffenen Person.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

Wir bearbeiten Personendaten für jene Dauer, die für den jeweiligen Zweck oder die jeweiligen Zwecke erforderlich ist. Bei länger dauernden Aufbewahrungspflichten aufgrund von gesetzlichen und sonstigen Pflichten, denen wir unterliegen, passen wir die Bearbeitung entsprechend an.

Kommentare und Newsletter

Auf unserer Website können Kontaktformulare ausgefüllt und Newsletter abonniert werden. Dafür verwenden wir auch Cookies. Wir speichern jene Angaben, welche Besucherinnen und Besucher unserer Website selbst erfassen. Ausserdem können wir die IP-Adresse sowie Zeit und Datum zur Bekämpfung von Missbrauch wie insbesondere Identitätsdiebstahl und Spam speichern.

Eine Newsletter-Abmeldung ist bei jeder einzelnen Newsletter-E-Mail möglich. Newsletter können Grafiken und / oder Weblinks enthalten, die personenbezogen erfassen, ob und wann ein einzelner Newsletter in einer E-Mail-Anwendung geöffnet wurde und welche Weblinks angeklickt wurden. Solche Grafiken und / oder Weblinks erfassen die Nutzung von Newslettern um die Qualität zu sichern und Verbesserungen am Newsletter zu ermöglichen.

Dienste von Dritten

Wir hosten unsere Website bei der Novatrend Services GmbH in Wallisellen in der Schweiz. Bei Novatrend werden für jeden Zugriff auf diese Website standardmässige Webserver-Logdateien mit folgenden Angaben erstellt: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit einschliesslich Zeitzone, Browser-Anfrage einschliesslich Herkunft der Anfrage (Referer beziehungsweise Referrer), verwendetes Betriebssystem einschliesslich Benutzeroberfläche und Version, verwendeter Browser einschliesslich Sprache und Version, übertragene Datenmenge. Die Logdateien dienen zur Erkennung von technischen Problemen sowie zur Gewährleistung der Sicherheit und zur statistischen Auswertung der Nutzung unserer Website mit der freien Open Source-Software AWStats, die Novatrend einsetzt.

Wir verwenden ggf. Google Maps für das Einbetten von Karten, Google Invisible reCAPTCHA für den Schutz gegen Bots und Spam sowie YouTube für das Einbetten von Videos. Es handelt sich um Dienste der amerikanischen Google LLC, für Nutzerinnen und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und in der Schweiz ist die irische Google Limited Ireland verantwortlich.

Diese Dienste von Google verwenden unter anderem Cookies und es können Daten an Google in den USA übertragen werden, wobei wir davon ausgehen, dass in diesem Rahmen kein personenbezogenes Tracking allein durch die Nutzung unserer Website stattfindet. Google hat sich verpflichtet, einen angemessenen Datenschutz gemäss dem amerikanisch-europäischen und dem amerikanisch-schweizerischen Privacy Shield zu gewährleisten. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung von Google.

Wir verwenden für den Newsletter-Versand das Joomla AcyMailing-Modul des Herstellers Acyba in Frankreich, wo – wie in jedem Mitgliedstaat der EU – ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist. AcyMailing versucht, das Öffnen von E-Mails sowie das Anklicken von Weblinks durch einzelne Empfängerinnen und Empfänger zu erfassen, um den Erfolg und die Reichweite zu messen. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung von Acyba.

Wir sind Mitglied der Verwertungsgesellschaft ProLitteris und verwenden ein Zählpixel von ProLitteris, um urheberrechtliche Entschädigungen für Onlinewerke beanspruchen zu können. ProLitteris verwendet das Skalierbare Zentrale Messverfahren (SZM) der deutschen Spring Wirtz & Pischke GmbH & Co. KG, die zur internationalen Kantar-Gruppe gehört, um statistische Kennzahlen für die Kopierwahrscheinlichkeit von Texten zu ermitteln. Als deutsches Unternehmen unterliegt Spring Wirtz & Pischke sowohl der DSGVO als auch dem deutschen Datenschutzrecht, so dass ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist.

Nach Angaben von ProLitteris erfolgt die Messung anonym und ohne Bearbeitung von Personendaten. In diesem Rahmen werden insbesondere Cookies und «Fingerabdrücke» zur Wiedererkennung von Browsern verwendet. Das vergleichbare Meldesystem für Texte auf Internetseiten (METIS) der deutschen Verwertungsgesellschaft VG Wort wurde durch das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) als datenschutzkonform beurteilt.

Rechte von betroffenen Personen

Besucherinnen und Besucher unserer Website sowie andere Personen, über die wir Personendaten bearbeiten, können unentgeltlich eine Bestätigung, ob Personendaten durch uns bearbeitet werden sowie, falls ja, Auskunft über unsere Bearbeitung ihrer Personendaten verlangen, die Bearbeitung ihrer Personendaten einschränken lassen, ihr Recht auf Datenübertragbarkeit – sofern und soweit die DSGVO anwendbar ist – wahrnehmen, ihre Personendaten berichtigen, löschen («Recht auf Vergessenwerden») oder sperren lassen, erteilte Einwilligungen widerrufen und Widerspruch gegen die Bearbeitung ihrer Personendaten erheben.

Personen, über die wir Personendaten bearbeiten, verfügen über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

Kontaktadressen

Anfragen von Aufsichtsbehörden und betroffenen Personen erreichen uns in der Regel per E-Mail, sind aber auch per Briefpost möglich:

Vermögensschutz AG
Zürcherstrasse 139
8645 Rapperswil-Jona
Schweiz

Ansprechpartner für Anliegen im Zusammenhang mit dem Datenschutz bei der Vermögensschutz AG ist Prof. Dr. Dr. Olaf Gierhake.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Wir verfügen über eine Datenschutz-Vertreterin in der EU/EWR als zusätzliche Anlaufstelle für Aufsichtsbehörden und betroffene Personen gemäss Art. 27 DSGVO:

Vermögensschutz Gierhake AG
Landstr. 40
9495 Triesen
Liechtenstein

II Datenschutzerklärung in Bezug auf die Vermögensschutz Gierhake AG, Triesen, Fürstentum Liechtenstein

Diese Website nimmt auch Bezug auf Dienstleistungen, die von der Vermögensschutz Gierhake AG, Triesen, Fürstentum Liechtenstein erbracht werden. Die nachfolgenden Angaben dienen der Information zum Datenschutz dieser Gesellschaft gemäss Datenschutzgrundverordnung und liechtensteinischem Datenschutzgesetz.

Mit dieser Information möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung der bei der Vermögensschutz Gierhake AG geführten personenbezogenen Daten und die daraus resultierenden Rechte nach den Bestimmungen der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich massgeblich nach den jeweils zu erbringenden bzw. vereinbarten Dienstleistungen. Die Vermögensschutz Gierhake AG hat sich in analoger Anwendung des Treuhandgeheimnisses und in Anwendung des Versicherungskundengeheimnisses zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Verschwiegenheit verpflichtet und trifft aus diesem Grund für sämtliche Datenverarbeitungen personenbezogener Daten eine Vielzahl an technischen und organisatorischen Datenschutzvorkehrungen. Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung sind wir darauf angewiesen, personenbezogene Daten zu verarbeiten, die für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen gesetzlichen oder vertraglichen Pflichten sowie zur Erbringung von Dienstleistungen oder die Ausführung von Aufträgen erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, eine Geschäftsbeziehung einzugehen bzw. aufrechtzuerhalten, einen Auftrag abzuwickeln oder Dienstleistungen anzubieten.

Unser Datenschutzbeauftragter
Kontaktdaten:
Vermögensschutz Gierhake AG
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:+4233881060

Verantwortlich für Fragen und Auskünfte zur Datenschutzgrundverordnung
Kontaktdaten:
Vermögensschutz Gierhake AG
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:+4233881060

Welche Daten werden verarbeitet und aus welcher Quelle stammen sie?

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Klienten erhalten. Personenbezogene Daten können in jeder Phase unserer Geschäftsbeziehung verarbeitet werden und sich je nach Personengruppe unterscheiden. Je nach Kundenkategorie werden unterschiedliche Arten von Daten gespeichert. Grundsätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten, die uns von Ihnen auf verschiedenen Kommunikationswegen und mittels Verträgen sowie anderen Dokumenten zur Verfügung gestellt werden. Sofern für die Erbringung der Dienstleistungen erforderlich, verarbeiten wir auch personenbezogene Daten, die aufgrund der Inanspruchnahme von Dienstleistungen anfallen bzw. übermittelt werden oder die wir von Dritten, von öffentlichen Stellen (z.B. Sanktionslisten) oder von anderen Gesellschaften innerhalb der Vermögensschutz Gruppe und unseres Outsourcing Partners, der Euro Treuhand AG sowie von Delegierten und Vermittlern zulässigerweise erhalten haben. Schliesslich können personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Presse, Internet) verarbeitet werden.

Neben Daten unserer Klienten verarbeiten wir gegebenenfalls auch personenbezogene Daten von anderen, in die Geschäftsbeziehung involvierten Dritten, wie beispielsweise Daten von Bevollmächtigten, Vertretern, Mitverpflichteten, Begünstigten, Mitarbeitern, Rechtsnachfolgern oder wirtschaftlich Berechtigten einer Geschäftsbeziehung. Wir bitten Sie, diese ebenfalls über die vorliegenden Datenschutzhinweise zu informieren. Unter personenbezogenen Daten verstehen wir insbesondere folgende Datenkategorien:

  • Personalien (z.B. Name, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Religionsbekenntnis)
  • Adress-und Kontaktdaten (z.B. Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse)
  • Legitimationsdaten (z.B. Pass-oder Ausweisdaten)
  • Informationen zu genutzten Dienstleistungen sowie Auftrags-und Risikomanagementdaten (z.B. Informationen zur Einhaltung der Sorgfaltspflichten und Geldwäschereiprävention, Informationen über Anlageerfahrungen und -kenntnisse)
  • Sonstige Daten und Informationen zur Geschäftsbeziehung (z.B. Informationen zu Vertragsdauer, Informationen zu Ehegatten oder Lebenspartnern und sonstige Familiendetails, zu Bevollmächtigten oder gesetzlichen Vertretern, Steuernummern)
  • Informationen über den beruflichen und persönlichen Hintergrund (Ausbildung, Beruf)
  • Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Handels-und Vereinsregister)
  • Informationen zu Ihrer finanziellen Situation (z.B. Herkunft von Vermögenswerten sowie Bedürfnisse, Einnahmen, Ausgaben, Vermögen und Verbindlichkeiten, Vermögensquellen sowie Ihre Bankverbindung)

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet?

 Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO sowie dem DSG für nachfolgende Zwecke:

  • Zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen im Rahmen der Erbringung und Vermittlung von Treuhand- und Versicherungsvermittlungsdienstleistungen, sowie zur Buchhaltung und Wirtschaftsprüfung. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach der konkreten Dienstleistung.
  • Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen oder im öffentlichen Interesse, insbesondere der Einhaltung von gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Vorgaben (z.B. Einhaltung der DSGVO, des DSG, der Sorgfaltspflicht- und Geldwäschereibestimmungen, Steuergesetze und–abkommen, Kontroll-und Meldepflichten, Risikomanagement, Sozialversicherungsträger)
  • Zur Wahrung berechtigter Interesse von uns oder Dritten für konkret festgelegte Zwecke, insbesondere zur Ermittlung der Bonität, Verfolgung von Ansprüchen, Marketing, Risikosteuerung, Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, zur Abwehr von Gefahren.
  • Aufgrund Ihrer Einwilligung, die Sie uns zur Datenverarbeitung erteilt haben, wie beispielsweise die Weitergabe von Daten an Gruppengesellschaften, Dienstleister oder Vertragspartner. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung wirkt nur für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Wir behalten uns vor, personenbezogene Daten, die zu einem der vorstehenden Zwecke erhoben wurden, auch zu den übrigen Zwecken weiter zu verarbeiten, wenn dies mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar oder durch Rechtsvorschriften zugelassen bzw. vorgeschrieben ist (z.B. Meldepflichten).

Wer erhält Zugriff auf die personenbezogenen Daten und wie lange werden sie gespeichert?

Zugriff auf Ihre Daten können sowohl Stellen innerhalb als auch ausserhalb der Gesellschaft erhalten. Innerhalb der Gesellschaft dürfen nur Stellen bzw. Mitarbeitende Ihre Daten verarbeiten, sofern sie diese zur Erfüllung unserer vertraglichen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen benötigen. Unter Einhaltung des in analoger Weise einzuhaltenden Treuhandgeheimnisses und Datengeheimnisses können auch andere Gruppengesellschaften, Dienstleister oder Erfüllungsgehilfen zu diesen Zwecken personenbezogene Daten erhalten und verarbeiten. Auftragsverarbeiter können Unternehmen in den Kategorien Treuhandgesellschaften, Banken, Delegationsnehmer, IT-Dienstleister, Druckdienstleistungen, Inkasso, Beratung und Consulting sein. Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Verpflichtung können auch öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Aufsichtsbehörden, Steuerbehörden etc.) Ihre personenbezogenen Daten empfangen. Eine Datenübermittlung in Länder ausserhalb der EU bzw. des EWR (sog. Drittstaaten) erfolgt nur, sofern dies zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen oder Erfüllung eines Vertrages , der Erbringung von Dienstleistungen oder Abwicklung von Aufträgen erforderlich ist (z.B. IT-Dienstleister), Sie uns einen Auftrag oder Ihre Einwilligung erteilt haben, dies aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses notwendig ist (z.B. Geldwäschereiprävention) oder dies gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten). Wir verarbeiten und speichern die personenbezogenen Daten während der gesamten Dauer der Geschäftsbeziehung, soweit keine kürzeren zwingenden Löschpflichten für bestimmte Daten bestehen und 10 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehungen auf Jahre angelegt sein können. Darüber hinaus bestimmt sich die Dauer der Speicherung nach der Erforderlichkeit und dem Zweck der jeweiligen Datenverarbeitung. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten bzw. zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nicht mehr erforderlich (Zweckerreichung) oder wird eine erteilte Einwilligung widerrufen, werden diese regelmässig gelöscht, es sei denn, die Weiterverarbeitung ist aufgrund der vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und Dokumentationspflichten oder aus Gründen der Erhaltung von Beweismitteln (z.B. bei Rechtsstreitigkeiten) während der Dauer der anwendbaren Verjährungsvorschriften notwendig.

Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

 Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten stehen Ihnen folgende Datenschutzrechte zu:

  • Recht auf Auskunft: Sie können von der Gesellschaft Auskunft darüber verlangen, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten über Sie verarbeitet werden (z.B. Verarbeitungszweck etc.).
  • Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Darüber hinaus sind Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn diese Daten für die Zwecke, für welche sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben oder diese Daten unrechtmässig verarbeitet wurden. Ferner haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke jederzeit zu widerrufen, wenn die Verarbeitung ausschliesslich auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung beruht. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Auch hat der Widerruf keinen Einfluss auf Datenverarbeitungen auf anderer Rechtsgrundlage.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen.
  • Beschwerderecht: Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen liechtensteinischen Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie können sich auch an eine andere Aufsichtsbehörde eines EU-oder EWR-Mitgliedstaates wenden, bspw. an Ihrem Aufenthalts-oder Arbeitsort oder am Ort des mutmasslichen Verstosses. Die Kontaktdaten der zuständigen Datenschutzstelle lauten wie folgt:

           Datenschutzstelle Liechtenstein
           Städtle 38, FL-9490 Vaduz,
           Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
           Tel. +423 236 60 90
           www.datenschutzstelle.li

Kontakt

Vermögensschutz AG
Zürcherstrasse 139
CH-8645 Rapperswil-Jona

Vermögensschutz Gierhake AG
Landstrasse 40
LI-9495 Triesen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt

Vermögensschutz AG
Zürcherstrasse 139
CH-8645 Rapperswil-Jona

Vermögensschutz Gierhake AG
Landstrasse 40
LI-9495 Triesen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon

Socials